Newsroom
Mit Family Sharing von tolino können Nutzer*innen nun auch ganz einfach Hörbücher mit ihrer Familie teilen.

Geteilte Freude auf die Ohren: Family Sharing nun auch für Hörbücher

tolino erweitert sein Feature Family Sharing um das Teilen von Hörbüchern und Hörspielen.

München,

Ab sofort können Nutzer*innen der tolino-App auch Audio-Titel mit ihrer Familie teilen und parallel hören. Dabei beträgt die Titelabdeckung bereits heute 100 Prozent. Damit erweitert tolino sein
im Oktober 2020 veröffentlichtes Feature Family Sharing, welches das Teilen von eBooks innerhalb einer Familie ermöglicht.

Family Sharing stößt bei den tolino-Nutzer*innen auf guten Zuspruch. Nach nur knapp vier Monaten nutzen bereits über 10 Prozent aller aktiven tolino-Leser*innen das neue Feature. Dabei wächst die Anzahl der Familien täglich. Diese positive Resonanz bestätigt die tolino-Allianz, dieses Angebot konsequent weiterzuentwickeln. Gerade vor dem Hintergrund des boomenden Marktes für digitale Hörbücher bietet die tolino-Allianz damit einer wachsenden Zahl von Nutzer*innen ein attraktives und zeitgemäßes Angebot, besonders für die jüngeren Zielgruppen.

Was ist eine Familie?
Bei Family Sharing besteht eine Familie aus bis zu sechs Mitgliedern des eigenen Haushalts. Um eine Familie zu gründen, benötigen die Mitglieder ein Konto bei einem tolino-Allianz-Buchhändler; auch Konten unterschiedlicher Buchhändler können Teil derselben Familie sein.

Alle weiteren Informationen rund um Family Sharing finden Interessierte auf mytolino.de/family-sharing.

Downloads

Über tolino

tolino – das ist eReading made in Germany. Hinter der Marke tolino steht der Zusammenschluss von führenden deutschen Buchhändlern Thalia, Weltbild, Hugendubel, Mayersche Buchhandlung, Osiander sowie Libri mit rund 1.500 angeschlossenen, unabhängigen Buchhandlungen in ganz Deutschland sowie Kobo als Technologie- und Innovationspartner – damit ist tolino in über 2.000 Buchhandlungen vertreten. Die tolino Allianz hat sich seit dem Markteintritt im März 2013 erfolgreich als eine der führenden Marken für digitales Lesen im deutschsprachigen Raum etabliert. International ist tolino neben Österreich und der Schweiz auch in Italien und den Niederlanden verfügbar. Alle tolino Geräte zeichnen sich durch ein offenes Ökosystem mit integrierter tolino Cloud aus, das die Kunden beim Kauf von eBooks nicht an einen Buchhändler bindet. Neben einem der größten deutschsprachigen eBook-Sortimente und insgesamt mehr als 2 Millionen Titeln bieten die tolino Partner ihren Kunden umfassende Beratung und Service – online sowie in den Buchhandlungen vor Ort. tolino bietet seit dem Frühjahr 2015 auch ein attraktives eigenes Selfpublishing-Angebot.