Moderatorin Anabelle Stehl und Sänger Batomae sitzen auf der Couch bei den tolino StoryDays.

tolino StoryDays – Ein wahres Fest der Geschichten

Die ersten tolino StoryDays präsentierten ein wahres Fest der Geschichten und stießen auf großes Interesse bei den Teilnehmer*innen.

Am 12. und 13. November 2021 fanden die ersten tolino Story Days – das virtuelle Festival der Geschichten live in Berlin statt. Auf der virtuellen Bühne trafen die Teilnehmer*innen bei interaktiven Lesungen und spannenden Talk-Runden unter anderem Markus Heitz, Ildikó von Kürthy, Katharina Fuchs, Sänger Batomae und Sebastian Fitzek. Abseits der Talks hatten die Zuschauer*innen die Möglichkeit an Workshops teilzunehmen oder Live-Podcasts mit Michael Tsokos, Tessa Randau und vielen mehr zu lauschen. Moderiert wurden die tolino StoryDays von Autorin und Bloggerin Anabelle Stehl.

Das virtuelle Event fand als Livestream mit interaktiven Elementen auf der Website tolinoStoryDays.de statt. Teilnehmer*innen konnten mittels Chat ihre Fragen stellen, die Anabelle Stehl an die Gäste weitergab, und so aktiv Teil des Events sein. Moderatorin Anabelle Stehl sagt selbst über das Event: „Die StoryDays haben mir Kindheitshelden und -heldinnen nähergebracht, aber mich auch für völlig neue Titel begeistern können. Es war eine Ehre, die Veranstaltung moderieren und mit so vielen Leser*innen im Austausch stehen zu dürfen“.

Großes Interesse bei der tolino-Community

Die tolino StoryDays stießen auf großes Interesse bei der tolino-Community, so dass sich die Veranstalter über mehrere tausend Teilnehmer*innen freuen konnten. „Es war uns eine Freude zu sehen, wie viel Zuspruch unsere tolino StoryDays erhalten haben, sowohl während als auch jetzt nach dem Event“, sagt Toni Voigt, Leiter tolino-Marketing, „die tolino-Community liebt das Konzept und wir freuen uns, dass wir ihnen Zeit für Geschichten geben konnten. Nach einer solchen Resonanz sieht es für eine Runde zwei der tolino StoryDays sehr gut aus“.

Mehr Zeit für Geschichten mit der Mediathek

Interessierte können die tolino StoryDays jederzeit nachgucken. Die Sessions der StoryDays stehen in den kommenden Wochen in der Mediathek auf tolinoStoryDays.de und auf dem tolino-YouTube-Kanal zum Abruf bereit.

Die tolino StoryDays sind ein digitales Live-Event der tolino-Allianz, das mit freundlicher Unterstützung der Verlage Droemer Knaur, S. Fischer Verlag GmbH, Rowohlt, Kiepenheuer & Witsch, dtv, Oetinger Verlagsgruppe umgesetzt wird. Agenturseitig verantwortlich für die Planung und Durchführung ist die Berliner Agentur für immersive Markenführung vm-people.

Die Marke tolino

tolino ist die eReading-Initiative deutscher Buchhändler mit eReadern, App und Featuren, die das digitale Lesen verschönern. Hinter der Marke tolino steht der Zusammenschluss von führenden deutschen Buchhändlern Thalia Mayersche, Weltbild, Hugendubel, Osiander sowie dem Barsortiment Libri mit rund 1.500 unabhängigen Buchhandlungen in ganz Deutschland – damit ist tolino in über 2.000 Buchhandlungen vertreten.

Als zentraler Content-Lieferant für die DACH-Region sorgt Libri für eines der größten eBook-Sortimente mit mehr als 3 Millionen Titeln. Bei der Entwicklung setzt die tolino-Allianz mit Kobo auf einen international erfahrenen Technologie- und Innovationspartner. Seit dem Frühjahr 2015 bietet tolino ein attraktives eigenes Selfpublishing-Angebot unter dem Dach von tolino media.

Die tolino-Allianz hat sich seit dem Markteintritt im März 2013 erfolgreich als eine der führenden Marken für digitales Lesen im deutschsprachigen Raum etabliert. International ist tolino neben Österreich und der Schweiz auch in Italien und den Niederlanden verfügbar. Alle tolino-Geräte, tolino app und webreader zeichnen sich durch ein offenes Ökosystem mit integrierter Cloud-Lösung aus, das die Kund*innen beim Kauf von eBooks nicht an einen Buchhändler bindet. Alle tolino-Partner bieten umfassende Beratung und Service – online sowie in den Buchhandlungen vor Ort.

tolino. Eine Marke des deutschen Buchhandels.

Land auswählen Deutschland